Sie sind hier: 

>> Aktivitäten  >> 2015 - Sonnwendfeier 

  |  

Kontakt

  |  

Linksammlung

  |  

Impressum

  |  

Sitemap

  |

 

Sonnwendfeier mit "40 Jahre Stadtverband"

 

Mit einem bunten Kulturprogramm beging der Stadtverband der Erlanger Kulturvereine in Verbindung mit der traditionellen Sonnwendfeier am 20. Juni sein 40-jähriges Gründungsjubiläum auf dem NaturFreunde-Gelände.

Die Griechische Gemeinde mit zwei Jugend-Formationen und die Frauentanzgruppe "Golden Girls" des Türkischen Kulturvereins in ihren bunten Gewändern sorgten schnell für gute Stimmung unter den trotz kühlen Wetters zahlreich erschienenen Gästen. Im Wechsel dazu zeigten Schautanzgruppen und ein Tanzma-riechen der beiden Faschingsgesellschaften "Brucker Gaßhenker" und "Narrlangia" ihr Können. Axel Röhrborn und das Erlanger Tanzhaus animierten mit Mitmachtänzen große Teile des Publikums und es bildete sich ein umspannender Reigen um den ganzen Festplatz.

 

 

Für die Feuerrede konnte mit Hans-Bernhard Nordhoff ein Stadtverbandsvorsitzender der frühen 1980er Jahre gewonnen werden, die er mit teils launigen Gedichten zu Schöpfung und Natur gestaltete. Mit dem Fackeltanz leiteten die Frauenauracher Volkstanzfreunde über zum Sonnwendfeuer, das von Kindern und Jugendlichen bei Einbruch der Dunkelheit entzündet wurde.

 

 

Beim vorgeschalteten Festakt kam auch der offizielle Rahmen des 40-jährigen Jubiläums zum Tragen. Der Ehrenvorsitzende Karl Heinz Lindner ließ in einer Kurzchronik die 40 Jahre Revue passieren mit Irrungen und Wirrungen in den Gründungsjahren, der Organisation großer Veranstaltungen nach der Konsolidierung, der Übernahme einer aktiven Rolle in der Förderung Erlangens Städtepartnerschaften und immer wieder der Interessensvertretung der Mitgliedsvereine gegenüber der Kommunalpolitik, gegenüber Verbänden und Institutionen. OB Florian Janik würdigte das positive Wirken des Dachverbandes im Kulturleben der Stadt und insbesondere auch durch die Förderung des interkulturellen Dialogs, der Integration und des menschlichen Miteinanders.

Die Feier wurde von der Blaskapelle Siemens und dem Chor der Musikwerkstatt musikalisch ausgestaltet. "Narrlangia" kümmerte sich bestens um das leibliche Wohl der Gäste.

 

Rankpro.de