Sie sind hier: 

>> Aktivitäten  >> 2018 - Jahresversammlung 

  |  

Datenschutzerklärung

  |  

Kontakt

  |  

Linksammlung

  |  

Impressum

  |  

Sitemap

  |

 

Jahresversammlung des Stadtverbandes

 

Vorsitzender Gerd Worm konnte 32 Teilnehmer begrüßen. Die Mitgliederzahl ist mit 106 Vereinen konstant geblieben. In zehn Vorstandssitzungen hat der Vorstand die Geschäfte des Vereins gelenkt. Zwei Kulturtagesfahrten führten zu geologischen Exkursionen in die Oberpfalz und ins vorweihnachtliche Nördlingen. Gut besucht war das Sonnwendfeuer mit dem Chor der Musikwerkstatt und Dr. Leyk's Blues-Band.

Einige Vereine haben sich in der "Villa Asyl" mit Geflüchteten getroffen, um ihnen Angebote für die soziokulturelle Integration vorzustellen. Das Echo ist noch verhalten. Die Einladung zur gemeinsamen Teilnahme am Bürgerbrunch ist von den Vereinen wenig angenommen worden. Mit einem "Bunten Abend" im Herbst wurde eine alte Tradition wiederbelebt, Mitgliedsvereinen den organisatorischen Rahmen im Redoutensaal für die Darstellung ihrer kulturellen Aktivitäten zu bieten.

Das Infoblatt "VereinsMeier" trug mit 12 Ausgaben zur Kommunikation unter den Mitgliedsvereinen bei. Nach dem Rückzug von "Berg Event" als Pächter des Redouten-saales verursacht die "herren-lose" Zeit einige Kopfzerbrechen. Der Stadtverband hat sich in die Gespräche zur Neuverpachtung des Saales eingebracht, um die Interessen der Kulturvereine zu wahren.

Nach den Informationen von Schatzmeister Hans-Peter Grimm schlug sich dies auch in einem deutlichen Rückgang bei der Nutzung des Saales durch Kulturvereine auf 12 Veranstaltungen in 2017 nieder. Sein Kassenbericht wies bei 24.200 € Einnahmen und 19.600 € Ausgaben einen Überschuss von 4.600 € aus.

Sabine Heinze 1. Vorsitzende der Erlanger Freiwilligen-Initiative e.V. ERFIN informierte über die Arbeit ihres Vereins.

Rankpro.de