Sie sind hier: 

>> Aktivitäten  >> 2015 - Jahreshauptversammlung 

  |  

Kontakt

  |  

Linksammlung

  |  

Impressum

  |  

Sitemap

  |

 

Jahreshauptversammlung des Stadtverbandes
Positive Mitgliederentwicklung - Philipp Möhring neuer Beisitzer im Vorstand

 

Vorsitzender Gerd Worm konnte 45 Teilnehmer begrüßen, unter ihnen Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens, Soziokultur-Amtsleiter Herbert Kurz, Abteilungsleiter Stephan Beck, sowie die Stadträte Ursula Lanig und Christian Lehrmann.

Bürgermeisterin Lender-Cassens stellte die neue Struktur in der Stadtverwaltung vor, wonach die für die Stadtverbandsarbeit maßgebliche Soziokultur nicht mehr im Kulturamt sondern in ihrem Referat "Umwelt, Energie, Gesundheit, Sport und Soziokultur" angesiedelt ist. Die Mitarbeiter sind mittlerweile in den Frankenhof, Raumerstraße 6, umgezogen. Das Amt für Soziokultur (Dr. Kurz) gliedert sich in die beiden Abteilungen Kinder- und Jugendkultur, geleitet von Dietmar Radde, sowie Stadtteilkultur und Kulturförderung unter Stephan Beck. Dr. Kurz und Beck berichteten, dass für die Sanierung des Frankenhof derzeit der Architektenwettbewerb noch bis Anfang Juni läuft. Stephan Beck wird der Ansprechpartner sein, wenn es an den Umbau geht und die Vereine und Gruppen Ersatzquartiere brauchen. Beim Trachtenverein kann man sich in diesem Zusammenhang vorstellen, übergangsweise Ausweichquartier im Vereinsheim am Egelanger anzubieten. In 10 Sitzungen hat der Vorstand die Geschäfte des Stadtverbandes gelenkt. Erfreulich ist die weitere Zunahme um 7 Mitgliedsvereine (auf 105) mit Siedlervereinigung Stadtrandsiedlung, Siemens-Chor, Profs Night Big Band, Kulturbühne "Strohalm", Blaskapelle Siemens, ARENA … der jungen Künste und Franconian Society. Das Jahresprogramm beinhaltete u.a. zwei Fortbildungsveranstaltungen und vier Kulturfahrten. Mit 12 Ausgaben des "VereinsMeier" wurde die Kommunikation zwischen den Vereinen gefördert. Schatzmeister Hans-Peter Grimm berichtete bei Einnahmen von 24.798 € und Ausgaben von 23.386 € von einem Überschuss zugunsten der Rücklagen. Philipp Möhring wurde einstimmig als Beisitzer in die Vorstandschaft gewählt.

Im Jahr 2015 besteht der Stadtverband 40 Jahre. Das Jubiläum wird im Zusammenhang mit der Sonnwendfeier am 20. Juni begangen.

Rankpro.de